Illu 8

Dank einer Zusammenlegung der bereits vorhandenen Bestände der Bibliothek des Instituts für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der Universität Duisburg-Essen und der neu erworbenen Materialien durch das Projekt LeVi wurde ein umfangreicher Materialienpool geschaffen: Er umfasst Fachliteratur, Lehrwerke und Übungsmaterialien rund um den Unterricht Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, den sprachsensiblen Unterricht sowie Arbeitsgrundlagen für das Unterrichten neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler.

Dieser Materialienpool richtet sich an fünf Interessentengruppen:

  • Lehrkräfte im Schuldienst, die entweder an Fortbildungen vor Ort teilnehmen oder sich für ihren Unterricht Informationen und Lehrmaterialien beschaffen möchten,
  • ehrenamtliche Sprachlehrkräfte, die zum Beispiel in Notunterkünften Sprachunterricht erteilen,
  • Lehramtsanwärterinnen und -anwärter, die sich in der zweiten Phase der Lehrerbildung Informationen und Lehrmaterialien für den Ausbildungs- und bedarfsdeckenden Unterricht beschaffen möchten,
  • Referentinnen und Referenten der Fort- und Weiterbildungen für das Unterrichten von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern,
  • Studierende, die sich zu Studienzwecken oder im Rahmen von Praktika mit der Literatur oder den Lehrwerken auseinandersetzen möchten.

Kommentare von Dozierenden

„Bei Lehrerfortbildungen arbeiten wir vor Ort an der Entwicklung differenzierter Unterrichtsideen zur Sprachförderung, von Alphabetisierung bis hin zur Anschlussförderung in den Regelunterricht.“

„Bei Nachfragen von Studierenden, die schon unterrichtlich aktiv sind, konnte ich schon oft Unterrichtsmaterial zeigen und vermitteln.“

„Durch die gewissenhafte Pflege der Bestellungen und das Einfügen von neuen Materialien sind wir immer auf dem neusten Stand und können die Studierenden gut auf die Schule vorbereiten.“

Baustein 8 Bild 2

Kommentare von Studierenden

„Die Büchersammlung bietet mir einen besseren Überblick über die Literatur im Bereich DaZ/DaF als die ‚normale‘ Universitätsbibliothek, und durch die persönliche Beratung habe ich zu meinem Hausarbeitsthema einen gezielteren Einblick in mögliche Literatur gefunden.“

„Die gut geordneten und aktuellen Lehrwerke und Lernmaterialien verschiedener Schulfächer und Schulformen halten mir sehr bei der Vorbereitung und Durchführung meiner Praktika. Eine Anlaufstelle, bei der man zu 100% fündig wird!“

Seit der Eröffnung im April 2016 steht der Materialienpool den Interessenten in den Räumlichkeiten des Modellprojekts ProDaZ am Campus Essen zu festgelegten Zeiten (montags 16–18 Uhr und mittwochs 10–12 Uhr) zur Verfügung.

Baustein 8 Bild 1

Während der Öffnungszeiten wird der Materialienpool durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projekts LeVi betreut. Diese helfen bei der Orientierung, der weiteren Recherche und der Zusammenstellung von gewünschten Unterlagen. Im Rahmen des Projekts wurde eine Lehrwerkliste erstellt, die Kommentare und Hinweise zu den neu erworbenen Lehrwerken enthält und somit den Interessentengruppen wertvolle Hilfestellungen bietet.

Bei dem Materialienpool handelt es sich um eine Präsenzbibliothek. Nach Absprache können auch Beratungstermine außerhalb der regulären Öffnungszeiten vereinbart werden. Die Präsenzbibliothek umfasst circa 2000 Exemplare, darunter Fachliteratur, Lehrwerke und Lernmaterialien verschiedener Schulformen und Schulfächer, deren Zielgruppe vor allem neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler sind. In der Sammlung befinden sich allgemeinsprachliche, fachsprachliche und berufsvorbereitende Lehrwerke, Materialien zu Alphabetisierung, Grammatik, Lese- und Schreibkompetenz, Wortschatzarbeit, Wörterbücher (ein- und zweisprachig, Bildwörterbücher), zweisprachige Bilderbücher und zahlreiche Lernspiele. All diese Materialien werden kontinuierlich mit dem Literaturverwaltungsprogramm CITAVI 5 erfasst und kategorisiert. Auf Nachfrage können separate Literaturlisten zu den ausgewählten Themenbereichen erstellt werden.