Illu 6

Das in den Lehrerfortbildungen eingesetzte Material wird im Rahmen des Projekts LeVi fortlaufend entwickelt, adaptiert und aktualisiert. Diese Aufgabe übernehmen qualifizierte Dozierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ProDaZ mit entsprechender Expertise. Zwei Expertengruppen entwickeln neues und überarbeiten vorhandenes Fortbildungsmaterial; sie erstellen daraus Materialsammlungen zu zwei Themenbereichen: „Alphabetisierung“ und „Wortschatzarbeit“. Dieses Material wird den Referentinnen und Referenten der Lehrerfortbildungen und somit den Lehrkräften, die an den Fort- und Weiterbildungen teilnehmen, zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Qualifizierungen erhalten so aktuelle und für die Zielgruppe der neu zugewanderten Schülerinnen und Schüler optimal gestaltete Materialien, die sie unmittelbar nach Anpassung auf die eigene Lerngruppe im Unterricht verwenden können.

Themenschwerpunkt „Alphabetisierung“

In diesem Rahmen erstellen die Expertinnen und Experten eine Materialsammlung mit unterschiedlichen konzeptuellen Schwerpunkten und methodischen Anregungen. Ein Teil dieser Sammlung beinhaltet eine Analyse ausgewählter Materialien, die bereits auf dem deutschen Schulbuch- und Lehrmittelmarkt erhältlich sind. Ziel der Analyse ist, die ausgewählten Materialien in Bezug auf ihre Wirksamkeit auszuwerten. Die Evaluationsergebnisse des Teamteaching-Modells zeigen, dass seitens vieler kooperierender Referentinnen und Referenten ein sehr großes Interesse an den Materialien und der Weiterqualifizierung im Bereich Alphabetisierung besteht.

Deutlich wurde, dass es einer tiefer gehenden Einarbeitung der Kolleginnen und Kollegen bedarf, wenn dieses Thema von ihnen im Rahmen einer Fortbildung angeboten werden soll. Zusätzlich zum entwickelten Material ermöglichen die Expertinnen und Experten den interessierten Referierenden, an ihren eigenen Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen teilzunehmen (Lehrerfortbildungen, Alphabetisierungskursen im Rahmen des „Förderunterrichts“ an der UDE, Alphabetisierungskursen in Vorbereitungsklassen). So können die neuen Referentinnen und Referenten das bereits entwickelte Material direkt selbst in der Praxis anwenden und die gelernten Methoden testen.


Baustein 6 Bild 1

Themenschwerpunkt „Wortschatzarbeit“

Die Expertinnen und Experten erstellen gemeinsam ein Materialpaket, das in folgende Bereiche unterteilt ist:

  • Fokussierung der Lernenden,
  • Schwerpunktsetzung auf die Wörter,
  • Blick in die Praxis.

Das Materialpaket, das bereits in Form von PowerPoint-Präsentationen zur Verfügung stand, wurde um eine ausführliche Handreichung mit Tipps und Anregungen zum Einsatz in den Lehrerfortbildungen erweitert. Ergänzend wurden Videosequenzen von authentischen Unterrichtsbeispielen implementiert, die als Anschauungsmaterial eingesetzt und Anlass für Reflexionen sein können. Das bereits auf dem Buchmarkt vorhandene Material wird analysiert, sodass auf bestimmte Lehrwerke oder Unterrichtsmaterialien verwiesen werden kann. Das entwickelte Material wird um eine Literaturliste zu Fachliteratur und zu Lehrmaterialien aus der Schulpraxis ergänzt. Die Literaturempfehlungen und die ausgewählten Artikel sind bereits allen Interessierten des Materialienpools in den Räumlichkeiten des Projekts ProDaZ (Gebäude-R09, Etage-S04, Raum-B08) zur Verfügung gestellt worden.